Musterfeuerwehrsatzung sachsen

Category: Allgemein

Mitglieder der Berufsfeuerwehren und der Freiwilligen Feuerwehren dienen in einer Hierarchie, die anderen deutschen Institutionen, z.B. der Polizei, entspricht. Der Enkel und Schwiegersohn des Levy Fire District Chief müssen sich nach einem Familienstreit in der Feuerwache am Dienstagabend heftig verantworten, wie das Jasper County Sheriff es Office mitteilte. Die deutschen Feuerwehren nutzen alle zwei Wege des UKW-Radios, um ihre Bemühungen zu koordinieren. Der deutsche Notfall nutzt derzeit das sogenannte „BOS-Band“ (BOS bedeutet Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, „Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben“), Kanäle in den 4-Meter- und 2-Meter-Bändern mit einem Frequenzbereich von 74,215 bis 87,255 MHz (4m/Basisstationen) und von 167,56 bis 173,98 MHz (2m/tragbare Funkgeräte). Bis 2010 war geplant, digital verkrülste Funksysteme (ein bundesweites TETRA-basiertes [4]-System) in vielen deutschen Städten zu implementieren. Dieser Prozess verzögerte sich in vielen Städten aufgrund finanzieller Zwänge (Kosten aufgrund des Aufbaus einer völlig neuen Infrastruktur und des Austauschs zahlreicher 4-Meter-Basisstationen/Mobilfunkgeräte und tragbarer 2-Meter-Funkgeräte) oder aufgrund von Verzögerungen bei der Gesetzgebung. Die Stadt Aachen hat 2001 mit der Erprobung eines TETRA-basierten Systems begonnen und es seit 2003 nach Abschluss des Pilotprojekts [5][6] umgesetzt. Ein enormer Vorteil des BOS Funksystems ist, dass nahezu jede Hilfsorganisation in Deutschland wie Polizei, Rettungsdienst, THW, Rettungswache und Feuerwehr das gleiche System in verschiedenen Kanälen einsetzt, damit sie einfach wechseln und kommunizieren können. Typischerweise werden 4-Meter-Radios [7],[8],[9] von Dispatch-Zentren und fahrzeugen verwendet, während 2-Meter-Radios Handheld-Handie-Talkies [10],[11],[12],[13] für die taktische Kommunikation vor Ort sind. Anders als in den USA werden tragbare 2-Meter-Funkgeräte normalerweise nur für die Kommunikation vom Feuerplatz/taktischen Ort und nicht für den direkten Kontakt mit dem Versandzentrum verwendet. Wenn eine direkte Kommunikation erforderlich ist, leitet der Techniker des First-In-Motors alle Meldungen über das 4-Meter-Radio des Motors direkt an das Versandzentrum weiter.